Adresse

Sandhagenweg 2
21436 Marschacht, Deutschland

Kontakt

+49 4176 948 77 0
tigres@tigres.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
08:00 - 17:30

Nehmen Sie jetzt
Kontakt
mit uns auf.

Sie haben Fragen, wünschen Beratung, oder detailliertere Informationen? Nutzen Sie unser Kontaktformular, damit wir uns gemeinsam um Ihr Anliegen kümmern können.

FAQ

Sind die Elektroden noch in Ordnung bzw. wann müssen sie getauscht werden?

von links nach rechts: fast neu, eingebrannt, man sollte bereits neue Elektroden bestellen, abgebrannt.

Wie tauscht man Elektroden?

Entsprechende Instruktionen finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.tigres-cloud.de/public

Die Entladung „sprodert“. Was könnte der Grund dafür sein?

Überprüfen Sie, ob sich Wasser oder Öl in der Druckluft befindet

Fehlermeldung ERROR_LOWPRESSURE. Was ist die Ursache?

Am Drucklufteingang des Generators ist ein Luftdruck von weniger als 4bar.

Fehlermeldung F_MIN. Was ist die Ursache?

  1. Überprüfen Sie die Elektroden auf Verschleiß.
  2. Überprüfen Sie Kabel zwischen Versorger, Trafo und Werkzeug auf eventuelle Beschädigungen.

Fehlermeldung I_MAX. Was ist die Ursache?

  1. Überprüfen Sie die Elektroden auf Verschleiß.
  2. Kontrollieren Sie den Durchmesser der Öffnung der Düse, eventuell Aufbohren.
  3. Kontrollieren Sie die Luftleitung zwischen Generator, Trafo und Werkzeug auf Beschädigungen oder Knicke.

Es findet keine Entladung am Werkzeug statt, aber der Generator zeigt eine korrekte Entladung an. Was ist die Ursache?

  1. Kontrollieren Sie die Kabel zwischen Trafo und Werkzeug auf Beschädigungen.
  2. Kontrollieren Sie den Trafo.

Wie groß soll der Abstand zwischen der Plasmadüse und dem Behandlungsstück sein?

Der Abstand ist abhängig von dem zu behandelnden Material und der Leistung der Plasmaanlage. Mit einer Fokusdüse ist meistens ein Abstand zwischen 5 und 10 mm, bei einer Behandlungsgeschwindigkeit von 10m pro Minute.

Was ist Plasma?

Plasma ist ein Gemisch aus neutralen und geladenen Teilchen. Es setzt sich aus positiven und negativen Ionen, Elektroden, neutralen und geladenen Molekülen zusammen. Die Strahlungsemission dieser angeregten Spezies erzeugt das für Plasmen charakteristische Leuchten.

Was ist Corona?

Die „Corona-Entladung“ ist eine Form der elektrischen Entladung. Corona-Entladungen leiten den elektrischen Strom in Stromfäden eines Entladungsgewitters und stehen unter Hochspannung. Neben diesen Stromfäden existiert ein sekundäres Plasma mit anderen Eigenschaften als das in den Stromfäden.

Was passiert bei der AD Plasma- / Corona-Vorbehandlung an der Substratoberfläche?

Luftplasmen sind stark oxidativ. Diese Oxidation der Substratoberfläche führt zu flüchtigen Verbindungen, so dass anhaftende Verunreinigungen entfernt, das Grundmaterial ggf. abgetragen und deren Oberfläche ca. 5 Atomlagen tief oxidiert wird. Die somit aktivierte Oberfläche ist bestens vorbereitet für das Drucken, Kleben und Beschichten. Die chemischen und physikalischen Prozesse sind allerdings im Detail weitestgehend unbekannt, so dass verfahrenstechnische Untersuchungen notwendig sind.

Wovon hängt die Effektivität der Vorbehandlung ab?

  1. Art der Quelle: Plasma / Corona, Art der Entladungserzeugung (unterschiedlich bzgl. Potenzialfreiheit, Wärmetönung und Leistungsdichte)
    • Daher bietet TIGRES ein breites Spektrum verschiedener Anlagen zu Vorbehandlung mit elektrischen Entladungen bei Atmosphärendruck.
  2. Leistung, Geschwindigkeit, Arbeitsabstand
    • Der Energie- und Wärmeeintrag wird durch die eingestellte Leistung, die Geschwindigkeit (Behandlungsdauer) sowie dem Abstand der Quelle zur Substratoberfläche beeinflusst
  3. Substrat: jedes Material reagiert anders